Soziales ---

Armes Igelchen!

 

igel

Ich bin’s mal wieder, der Joschi.
Also gestern ist uns was passiert. Irgendwie sammelt meine Mama sämtliche Tierchen, die sie findet ein und nimmt sie mit nach Hause.

Es saß am Feldweg und schien zu schlafen am Vormittag – das ist schon komisch. Denn normalerweise verstecken die sich, schlafen am Tag und sind nur in der Nacht aktiv. Ich glaube der ist einfach zu früh aus seinem Winterschlaf aufgewacht. Der Bauer fuhr an ihm mit seinem Riesen Traktor gefüllt mit Gülle vorbei und wir hatten Angst, dass er den kleinen Igel zu Matsch fährt. Zuhause hat er dann etwas Katzenfutter gefressen und etwas Wasser geschlabbert. Er war aber ganz schön schwach.
Mei, ist der sooooo süß.
Meine Menschenmama geht heute mit ihm zum Tierarzt, denn wir wollen ja, dass er gesund wieder ausgesetzt wird – hoffentlich!
Morgen weiß ich mehr!

Servus Dein Joschi.

Dieser Beitrag wurde unter Joschis Tagebuch abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.