Matschige Felder

31.August12

Liebes Tagebuch

Es regnet den ganzen Tag und das Gassi gehen macht zurzeit nicht so viel Spass. Maja und ich sind immer total nass und dreckig, denn wenn wir schon mal nass sind, dann ist alles wurscht, dann toben wir durch die Felder, die jetzt leer sind. Da kann man ganz doll nach Mäusen buddeln. Leider müssen wir dann in die Badewanne, aber das ist es uns wert.

Übrigens die kleine Momo, die Mami war noch bei einem anderem Arzt, der ist so ein Spezialist und der hat gemeint, man solle jetzt gar nichts machen, denn wenn sie Probleme bekommt, dann muss man das Beinchen sowieso amputieren. Jetzt schauen wir und warten ab, wie es ihr dabei geht. Sie ist schon ein süsser kleiner schwarzer Teufel.

Gute Nacht Tagebuch. Ich drück dich.

Urlaub in Italien

26.August

Liebes Tagebuch

Pssssst – ich war im Urlaub, deshalb hab ich nichts geschrieben.

Wir waren in Natalien, meint Maja, aber ich sage das heißt Italien, du Dummerchen. Mei sind wir viel Gassi gegangen. Berg auf Berg ab, das hat richtig Spass gemacht. Und heiß war das, mein Gott haben wir gehechelt, das war richtig anstrengend. Maja hat sich einen Dorn in den Fuß getreten, die hat aber gejammert, aber Mami hat den Dorn entfernt und dann war alles wieder gut. Aber das Schönste waren in der Nacht Perlenkette, das sind die Lichter um das Seeufer und die Sterne am Himmel, einfach schön, dann schlafe ich ein und träume ich von früher, da zucke ich immer, ich hoffe die Träume sind nicht so schlimm, sondern schön.

Aber stell dir vor, wir haben Familienzuwachs von Italien mitgenommen. Wen, das erzähle ich dir morgen. Das ist eine etwas traurige Geschichte.

Gute Nacht Tagebuch, bis morgen.

Dein Joschi

Tierisch müde

7.August12

Liebes Tagebuch

Ich bin zurzeit tierisch müde, alles ist so anstrengend, deshalb schreibe ich so wenig. Mal Regen, mal Sonne, das macht mich so faul. Ich könnte immer schlafen und dann die Maja!!

Sie will immer spielen, mit mir rangeln und Achter machen, aber ich WILL NICHT. Ich will mich bei dem komischen Wetter nicht bewegen. Ich mag ja lieber, wenn es kälter ist, denn normalerweise habe ich ja ein langes Fell, fast bis zum Boden. Meine Mami schert das immer im Sommer, weil es sonst so warm ist. Habt ihr mal im Sommer einen Pelzmantel an, das ist nicht lustig! Zurzeit wird überall auf den Feldern alles was da wächst, abgeschnitten. Das ist richtig toll und Maja – wie immer total durchgedreht, fegt wie eine Wilde durch die Gegend. Dann steckt die ihre Nase in Mauselöcher, da lache ich ja, wie wenn SIE Mäuse fängt. Na ja vielleicht schafft sie das ja mal. Ich lass mich da überraschen. Aber eigentlich ist die Maja richtig cool und sie gurrt oft wie eine Taube, wenn ihr etwas nicht gefällt. Aber ich mag sie, denn es ist nicht langweilig mit ihr.

Gute Nacht Tagebuch – ich bin ein Glückskind!